Küchenstudio Nordhorn
Enschedestr. 5
48529 Nordhorn

Küchenstudio Lingen
An der Kapelle 2
Ecke Rheiner Straße
49809 Lingen

Küchenstudio Meppen
Industriestraße 11
49716 Meppen

Küchenstudio Papenburg
Kirchstraße 57–63
26871 Papenburg
Schließen

Coca

Zutaten

12 g frische Hefe
250 g Mehl
1 TL Salz
10 EL Olivenöl
1 (Kl. M) Eigelb
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
2 weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
20 g Blattspinat
Pfeffer
eine Prise Zucker

Zubereitung

Hefe und Zucker in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Salz, 6 EL Olivenöl, Eigelb und eine Hefemischung in eine Schüssel geben.
Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden, den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Anschließend in 1 cm breite Streifen schneiden.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten, salzen, dann herausnehmen. Den Spinat in derselben Pfanne mit 1 EL Öl kurz anbraten, salzen und herausnehmen. Die Paprikastreifen ebenfalls mit 1 EL Öl anbraten und 2 Minuten dünsten, salzen und aus der Pfanne nehmen.
Den Teig kurz durchkneten und mit einem Rollholz ca. 40 x 30 cm groß ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Zwiebeln, Knoblauch, Spinat und Paprika darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 220 °C (Umluft 200 °C) auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und heiß oder kalt servieren.