Küchenstudio Nordhorn
Enschedestr. 5
48529 Nordhorn

Küchenstudio Lingen
An der Kapelle 2
Ecke Rheiner Straße
49809 Lingen

Küchenstudio Meppen
Industriestraße 11
49716 Meppen

Küchenstudio Papenburg
Kirchstraße 57–63
26871 Papenburg
Schließen

Hähnchen-Geschnetzeltes auf Mango-Curry

Zutaten

====

Zutaten

===
1 kg Hähnchenbrustfilet
125 ml Weißwein
3 rote Paprika
1/2 Bund Petersilie
1/2 TL Curry
1 Mango
etwas Walnussöl

====

Zutaten für die Sauce

===
1 Flasche Currysauce
2 TL Pesto Rosso
2 TL Chilisauce
2 EL Sojasauce
1/2 Bund gehackte Petersilie
250 g Créme fraîche
125 g Créme fraîche (Kräuter)
2 TI Curry
1 Prise Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Die Hähnchenfilets in grobe Stücke zerteilen und im Wok mit etwas Walnuss-Öl anbraten, mit Weißwein ablöschen und zugedeckt 2 Min. garen. Nun die in Streifen geschnittene rote Paprika auf den Hähnchen-Stücken verteilen. Bei geschlossenem Deckel nochmals 4 Minuten garen. Danach ½ Bund glatte Petersilie sowie ½ TL Curry-Gewürzmischung zugeben.

Für die Sauce 1 Flasche Curry-Sauce sowei die übrigen Flüssigkeiten zur Hähnchen-Mischung dazugeben. 1 Bund gehackte Petersilie, das Créme fraîche pur und mit Kräutern sowie 2 TL Curry-Gewürzmischung in den Sud geben und verrühren. Nach Belieben mit Salz und etwas buntem Pfeffer aus der Gewürzmühle würzen.

Jetzt die in kleine Würfel geschnittene Mango zugeben und das Ganze nochmals 1 Minute bei geschlossenem Deckel ruhen lassen. Mit Glasnudeln servieren.

250 g Glasnudeln wasserbedeckt in einer geschlossene Schale 12 – 15 Min. dampfgaren.

Ofenfunktion: Unterhitze 150°