Küchenstudio Nordhorn
Enschedestr. 5
48529 Nordhorn

Küchenstudio Lingen
An der Kapelle 2
Ecke Rheiner Straße
49809 Lingen

Küchenstudio Meppen
Industriestraße 11
49716 Meppen

Küchenstudio Papenburg
Kirchstraße 57–63
26871 Papenburg
Schließen

Zwiebelbrot mit Kräuterbutter

Zutaten

Hefeteig:
600 g Weizenmehl (Type 405)
1 Pck. Trockenhefe
1 El Zucker
1 Tl Salz
180 g Schmelzkäse Kräuter
300 ml lauwarmes Wasser

Außerdem:
etwas Mehl zum Bestäuben
50 g Butter
120 g Röstzwiebeln
Backpapier

Für die Butter:
200 g Butter
½ Bund Petersilie
½ Bund Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

zwiebelbrot-u-kraeuterbutter2.jpg

Zubereitung

Mehl und Trockenhefe gut miteinander vermischen, die restlichen Hefeteig Zutaten dazu geben und alles miteinander zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für 30 Min. gehen lassen und nebenbei Butter in einem Topf zerlassen. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen, noch einmal durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Die Fläche mit Butter bestreichen und die Röstzwiebeln darauf verteilen und das Brot an der längeren Seite aufrollen.

Danach das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt bei 20 Min. nochmals ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C 30% Feuchte vorheizen. Das Brot in den Ofen schieben und es sollte nach 30-35 Min. fertig sein.

Butter bei Zimmertemperatur in die Küchenmaschine geben und aufschlagen. Die gewaschenen Kräuter klein schneiden. Die Knoblauchzehe pellen, klein schneiden und zusammen mit den Kräutern zur Butter geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man mag, kann man auch noch etwas Basilikum dazu geben.
Lasst es euch schmecken!